War die deutsche Leistung gegen Nordirland reif für den EM-Titel?
Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > !#breadcrumb!# >

!#title!#

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

War die deutsche Leistung gegen Nordirland reif für den EM-Titel?

  • Pido geht auf den Kommentar von Bernhard ein:

    Ich schließe mich voll der Meinung von Bernhard an. Immer dieses Gemecker.Pidoum 12:00

  • "Sonst ist früh Ende" - User Spike warnt.

    Ich bewerte einen EM-Titel, aufgrund der Leistungsdichte im Teilnehmerfeld, höher als einen WM-Titel. AAAber: Das Risiko auszuscheiden ist auch wesentlich höher....die kleinste Schwäche in der Tagesform!! Dann bist du draußen!!...In der Gruppenphase kann man das noch ausgleichen, aber in der K.-o.-Phase wird es bestraft. Die Chancenverwertung muss besser werden....sonst ist früh EndeSpikeum 12:01

  • Lattenknaller kritisiert Platitüden - und die Chancenverwertung:

    Mal ganz ehrlich - 3 Tore in 3 Spielen, davon ein 0:0 gegen die Polen. Souverän sieht anders aus und dass Deutschland eine "Turniermannschaft" sei, ist ebenso abgedroschen wie die Aussage, dass Müller nur noch weitere Chancen benötigt, um zu treffen. Die Erspielung der Chancen war gut - die Verwertung unter aller Sau.Lattenknallerum 12:04

  • Einige hier sehen Kroatien schon ganz hoch fliegen. Das ist für mich noch viel zu früh, nach nur einem guten Spiel:

    Der Europameister hat gestern gegen Spanien 2:1 gewonnen. Das ist der Maßstab!Anonymous Userum 12:06

  • Knackpunkt wird das Viertelfinale - so sieht es User Andreas Messner.

    Der Knackpunkt wird das Viertelfinalspiel gegen Spanien/Italien werden, sollten wir das erfolgreich gestallten können, werden wir auch zu 100 Prozent den Titel holen !!!
    Also abwarten und genießen !!! :-)Andreas Messnerum 12:07

  • Im Viertelfinale heißt für User Beinhart der Hoffnungsträger Thomas Müller.

    Ich denke, wir müssen uns weder vor der Slowakei noch vor Albanien fürchten. Im Viertelfinale - was wir normalerweise locker erreichen müssten - kommt dann der richtige Gradmesser. Gegen wen auch immer unsere Jungs ranmüssen - Spanien oder Italien -, wird es richtig schwer. Hoffentlich hat sich Müller die Tore für dieses Spiel aufgehoben ;)Beinhartum 12:07

  • Für User Hajo war der Sieg gegen die Nordiren "eigentlich blöd".

    Wenn man es taktisch sieht, war es eigentlich blöd, dass die DFB-Elf gewonnen hat. Mit einem Unentschieden wären sie Gruppenzweiter gewesen und wären im wesentlich leichteren Baum mit Wales und Co. gewesen. Nun haben Sie gewonnen, damit auch die Gruppe und haben einen Baum mit Frankreich, Italien, Spanien, England. Ab dem 1/8 Finale ist jedes Spiel ein Finale. Hätte Löw sich auch einfacher machen können, den Weg ins Finale. Aber dann hätten alle ja noch mehr gemeckert.Hajoum 12:11

  • Für User Yorgos waren die Nordiren kein Gradmesser.

    Ich denke man sollte realistisch bleiben. Gegen solch einen zweitklassigen Gegner (Postboten-Spieler aus der zweiten und dritten Liga) musst du einfach mehr Tore schießen. Die Gelegenheiten dazu waren ja da. Bis jetzt hatten wir mit Polen den einzigen echten Gegner. Jetzt, wo die ersten Brocken kommen, wird sich zeigen was wir drauf haben.Yorgosum 11:46

    von Oliver Strerath, t-online.de bearbeitet von Johann Schicklinski 6/22/2016 10:13:03 AM
  • Bernd geht auf die Postboten ein - und verteidigt die deutsche Mannschaft:

    Bisher haben einige Mannschaften gegen sogenannte "Einfache" keine besonders gute Figur abgegeben. Auch Postboten-Kicker können sich für ein paar Spiele so euphorisieren dass es schwer zu spielen ist. Deutschland wird sich steigern. Wünsch euch einen schönen Tag!Berndum 11:53

    Vielen Dank, wünschen wir Dir auch!
    von Lukas Martin, t-online.de bearbeitet von Johann Schicklinski 6/22/2016 10:13:07 AM
  • Dieser Nutzer nennt geht endlich mal auf meinen persönlichen "Man of the Match" ein:

    Wer das Spiel gestern intensiv verfolgt haben sollte, dem wird sicherlich nicht entgangen sein, dass das Team einen Riesensprung gemacht hat.

    Was alle vergessen, denen ein 1:0 zu wenig ist: Im Postboten-Team - von mir wertschätzend gemeint - hat EIN RICHTIG KLASSE TORWART gespielt!einer von x Bundestrainernum 12:12

  • "Das Niveau ist so schlecht wie noch nie" - für User Pausenbrot sieht Positives, bremst aber auch die Euphorie.

    mal abgesehen davon das man gewonnen hat, sollte man die Leistung auch nicht in den Himmel heben. Hinten stand man gut (bei den drei Kontern hätte es gegen einen starken Gegner aber richtig eng werden können) Mittelfeld hat 60 Minuten überzeugt und gezeigt wie man gegen eine Wand spielen muss, und der Sturm war deutlich verbessert mit der Bewegung und den entstanden Chancen. Aber! wir haben gegen eine drittklassige Mannschaft gespielt!!! Übrigens das fußballerische Niveau der EM ist so schlecht wie noch nie.pausenbrotum 12:15

  • Daniela lässt die Emotionen beiseite. Seien wir ehrlich: Für die meisten von uns zählt der Erfolg. Und vielleicht hat uns die Nationalmannschaft in den letzten Turnieren auch zu sehr verwöhnt. Wer sich noch an die Vogts- oder die schlechteren Völler-Jahre erinnern kann, weiß, was ich meine.

    Sie haben gewonnen, wie immer, wenn es drauf ankommt. Eben typisch deutsche Effizienz! Wenn sie so ins Finale kommen- wer meckert dann noch über nicht genutzte Torchancen?Danielaum 12:11

  • Platz für ein bisschen Selbstkritik: Özil ärgert sich Özil. Ob das ein und dieselbe Person ist?! :-)

    Hallo zusammen, die erste Halbzeit war es ein sehr erfrischendes Spiel der deutschen Mannschaft.
    Was gefehlt hat waren einfach die Tore.
    Was ich aber nicht verstehen kann ist, dass man an Özil und auch an Götze so festhält. Özil gefällt mir absolut nicht mehr. Ab und an mal einen guten Pass sonst einfach nur schlechte Körpersprache.
    Wieso nicht mal auf einen Sané setzen?
    Ich denke es muss eine ordentliche Leistungssteigerung her sonst wird das nichts.Özilum 12:17
  • In der Breite nicht stark genug - so braucht das DFB-Team laut User MKo ein "Wunder".

    Es ist ein erster Schritt in die richtige Richtung, aber leider ist der Kader in der Breite nicht stark genug. Da muss schon ein Wunder her, wenn nicht schon im Viertelfinale Endstation sein soll, denn da wartet ein ganz anderes Kaliber auf die Deutschen.MKoum 12:20

  • Klaus Pohl macht sich keine Sorgen - so lange weiter geübt wird.

    Ich fand, dass das Team begeisternd gespielt hat. Die Verwertung wird besser mit der Übung.Klaus Pohlum 12:22

  • Robbi bringt noch ein anderes Thema in die Diskussion: den Fernsehkommentator.

    Am meisten aufgeregt hat mich neben der Nicht-Leistung der Mannschaft der sakral abgehobene Jubelkommentar des Herrn Barthels im TV. Der bleibt besser beim Skispringen!Robbium 12:17

  • Ein Fürsprecher für das DFB-Team aus Frankfurt!! 

    Welche Mannschaft in diesem Turnier hat bisher eine so überzeugende Leistung geboten? Keine. Die Vielzahl der Chancen war überragend. Negativ ist nur die Ausbeute. Man muss erst einmal eine Mannschaft so beherrschen, wie Deutschland es gestern getan hat.MainVereinSGEum 12:24

  • User Oli hat kein Verständnis für die "Schlechtrederei", aber Lob für Kimmich.

    Hey Leute... Ich versteh diese "Schlechtrederei" nicht!
    Die Mannschaft hat das mit Abstand beste Spiel seit langem gezeigt und sich etliche Torchancen erarbeitet und erspielt.. Leider ist ihr dabei nur ein Tor gelungen.. Aber Trotzdem super Leistungs Jungs und Sonderlob an Joshua Kimmich, Weltklasse der Junge!Ollium 12:24

  • Soroptimist hat das Rezept für den EM-Titel. Jogi, aufgepasst: man nehme...

    Die deutsche Mannschaft hat an und für sich das Potenzial, die EM zu gewinnen. Allerdings müssen dafür viele Voraussetzungen stimmen: Thomas Müller muss endlich das Tor finden, Boateng muss gesund bleiben und Löw darf nicht zu sehr nur an seinen WM Helden festhalten.Soroptimistenum 12:25

  • User Oliver bemüht die Vergangenheit und hat kein Problem mit 1:0-Siegen. 

    Kurz: Super gespielt - Chancen schlecht verwertet (Pech)!

    Die können es besser, dass wissen wir, weil das haben Sie in der Vergangenheit schon bewiesen.

    Nur am Rande für alle Meckerer: Wenn jedes weitere Spiel mit 1:0 gewonnen wird, sind unsere Jungs Europameister.Oliverum 12:27

  • Ein höherer Sieg hätte für mehr Motivation bei der Konkurrenz gesorgt - glaubt User keine Ahnung.

    Wenn wir 6:0 gewonnen hätten, würden sich alle anderen Mannschaften freuen, dem Titelfavoriten ein Bein stellen zu dürfen, sie würden alle viel motivierten gegen uns spielen.keine Ahnungum 12:33

  • Noch ein kleiner Tipp an Bundestrainer Löw

    Sané für Schürrle- und alles wird gut!Besserwisserum 12:34

  • Und noch einmal wird die WM 2014 als Beispiel herangezogen. Zur Erinnerung. Da hat Deutschland auch das letzte Spiel gewonnen.

    Sind doch parallelen zu 2014 zu erkennen. Erstes Spiel wieder gewonnen, aber die Mannschaft und Abwehr schwimmt etwas, das zeite Spiel wird zuerst die Abwehr betonfest gemacht aber es geht so oh la la aus, beim driteen Spiel gewinnt mant da nun der Angriff zur Abwehr nachzieht, aber wenig Tore. Die Chancen werden in den Folgepartien besser verwertet.
    Da sich die Geschichte oft wiederholt, im Halbfinale wäre der Hausherr wieder als Gegner da, daher muss nun die Prognose Europameister her mit einem 7:1 im Halbfinale. ;-)roterfadenum 12:36

  • Liebe Nutzer, vielen Dank für die interessanten Kommentare!

    Wir schließen jetzt diesen Debattenblog. Was wir gelernt haben:
    • Rund 30 Prozent von Ihnen glauben, dass für Deutschland im Viertelfinale Schluss ist.
    • Viele haben Özil nicht so gut gesehen wie unsere Sportredaktion.
    • Trotz aller Kritik sehen die meisten Nutzer die Leistung bisher positiv.
    • Joshua Kimmich sollte auch künftig in der Stammelf spielen.
    Die Kollegen haben gerade die Pressestimmen zum Spiel gestern gesammelt. Viel Spaß damit! Und hier finden Sie die Gegner, auf die die Deutschen auf dem Weg zum Titel treffen könnten. Das wird happig!

    Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag,

    Oliver Strerath und Lukas Martin 

Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform
Anzeige
News-Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal