Rio 2016 - Wie zufrieden sind Sie mit den Olympischen Spielen?
Sie sind hier: Home > Nachrichten > !#breadcrumb!# >

!#title!#

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rio 2016 - Wie zufrieden sind Sie mit den Olympischen Spielen?

    Oxenbulle vertritt einen idealistischeren Standpunkt als die meisten hier. Er hat nicht nur Respekt für Medaillen:

    Ich weigere mich den Erfolg olympischer Spiele anhand eines Medaillenspiegels festzumachen! Es gab viele tolle Leistungen, die keine Medaille bekommen haben. Dazu zähle ich jetzt mal einige Leichtathleten, allen voran Gesa Krause und Kai Kazmirek oder Carolin Schäfer, aber auch z.B. unsere männlichen Beachvolleyballer, die Golfer oder die Badmintomspieler, die alle teils sehr knapp ausgeschieden sind und tolle Leistungen gebracht haben.
    Oxenbulleum 10:29
    von Lukas Martin bearbeitet von Martina Hansper, t-online.de 8/19/2016 8:39:03 AM
    User Norbert Ruth beklagt die mangelnde Förderung vieler Athleten durch an sich reiche Verbände. Auch bereits etablierte Sportler könnten als Paten fungieren, um beispielsweise die Schwimmer mit Sponsorengeldern zu fördern. Ein interessanter Gedanke!

    Bis auf einige Ausnahmen (z.B. 24 Sekunden Rückstand bei 800m Schwimmen) haben unsere Sportler gute Leistungen gebracht. Verschiedene Sportarten benötigen aber unbedingt mehr Förderung. Vielleicht können die finanzstarken Verbände (oder auch Sportler) diese Sportarten unterstützen. Einem mehrere Millionen verdienenden Fussballer oder Golfer müsste es doch Spaß machen, als Pate für z.B. einen oder mehrere Schwimmer  ein bisschen was zu sponsern. Solche Ideen und noch andere sollte man prüfen und in die Praxis umsetzen.

     
    von Ricardo Da Silva Campos bearbeitet von Martina Hansper, t-online.de 8/19/2016 8:43:00 AM
    Aplank setzt das deutsche Abschneiden ins Verhältnis zu anderen Ländern:

    Mit dem Abschneiden unserer deutschen Athleten können wir absolut zufrieden sein.
    Was will da Österreich sagen? Von Indien mit ihren 1,3 Milliarden Einwohnern ganz zu schweigen!
    aplankum 10:39
    User skywalker_51 lobt die vielen Highlights aus deutscher Sicht - der Tod von Kanutrainer Henze wirft für ihn allerdings einen traurigen Schatten über die Spiele.

    Eine super tolle Olympiade mit jede Menge Höhepunkten und auch Enttäuschungen. Grandios fand ich unsere Beach-Volleyballerinnen, die eine Machtdemonstration in diesem Sport ablieferten. Unsere Handballer spielen überragend und unsere Fußballer wachsen über sich hinaus - ganz toll. Aber auch all die anderen Teilnehmer liefern ganz großen Sport ab - da kann man nur den Hut ziehen. Ein Wermutstropfen ist für mich allerdings der Tod des Kanutrainers Henze - das überschattet diese Olympiade ein Stück weitskywalker_51um 10:30

    von Ricardo Da Silva Campos bearbeitet von Lukas Martin 8/19/2016 8:46:29 AM
    Unser Leser Kritikus glaubt, dass der deutsche Sport sich besser organisieren könnte - hat er Recht?

    Viele deutsche Olympioniken haben mich überzeugt. Das Abschneiden in den Kernsportarten Schwimmen+Leichtathletik ist allerdings beschämend. Warum sind viele deutsche Teilnehmer nicht auf den Punkt topfit? Irgendetwas am System oder der Organisation des deutschen Sports ist faul.
    Meine Meinung : Der Fisch fängt am Kopf an zu stinken.kritikus 2013um 10:40

    User Jensmr fehlt die menschliche Komponente beim ewigen Kampf um Spitzenleistungen. Der Mensch sei schließlich kein programmierbarer Roboter, der immer auf den Punkt Höchstleistung bringen kann. Kritik übt er zudem an der mangelnden Förderung von deutschen Talenten.

    Was soll das ewige Hin und Her mit gesteckten Medaillenzielen. Man kann nicht immer auf den Punkt topfit sein, dass ist unmöglich. Unsere Sportler sind keine Maschinen, die man programmieren kann. Fakt ist doch, dass Deutschland im Sport immer noch zu wenig macht. Talentsuche muss schon an den Schulen erfolgen.Jensmrum 10:36

    Enkidu macht die Misere in vielen Sportarten an der Dominanz von König Fußball fest:

    Die Gelder, die den Deutschen Olympiasportlern nicht zur Verfügung stehen, hat seit viele Jahren der Fußball geschluckt. Fehlende Fernsehgelder, fehlende Werbegelder (wegen der geringen Fernsehpräsenz), fehlende Sponsoren (wegen der geringen Fernsehpräsenz). Wir brauchen uns nicht wundern und sollten schon gar nicht jammern das es jetzt so aussieht.
    Enkiduum 10:50
    User Mumelmann vergleicht den Medaillenspiegel mit einem politischen Barometer. Bei Olympia sei der Sport schon längst in den Hintergrund gerückt.

    Was bisher, mit ein wenig Abstand, noch erträglich war, ist jetzt komplett kaputt gemacht! Die Spiele sind nur und ausschließlich politisch und der Medaillenspiegel ist zum "Sport-Polit-Barometer" verkommen! Der olympische Gedanke ist tot. Ruhe in Frieden.Mumelmannum 10:49

    Nutzer ... empört sich über das brasilianische Publikum, das die gegnerischen Sportler teilweise übel ausgepfiffen hat.

    Ich empfinde, das brasilianische Publikum als eines der Unfairsten, was ich bis jetzt erlebt habe. Dass die eigenen Sportler angefeuert werden ist selbstverständlich, aber die Abneigung, die den Sportlern aus anderen Nationen entgegengebracht wurde, empfinde ich als unverschämt. Außerdem ist es enttäuschend, wie schlecht die einzelnen Wettbewerbe besucht worden sind....um 10:53

    von Lukas Martin bearbeitet von Ricardo Da Silva Campos 8/19/2016 8:57:37 AM
    Für Rodika war die Berichterstattung der öffentlich-rechtlichen Sender unerträglich.

    Die Leistungen vieler deutscher Atlethen sind völlig unzureichend. Noch schlimmer sind nur die Leistungen der Moderatoren und Reporter der ARD und des ZDF.rodikaum 10:54

    Unfaire Fans bei den Spielen?: Lasst den Brasilianern doch ihre Olympia-Party!

    www.t-online.deEin Kommentar unseres Reporters vor Ort, Johann Schicklinski, zum Thema "Pfiffe bei Olympia".

    Der Medaillenspiegel der vergangenen zwei Jahrzehnte macht anschaulich, dass Deutschland immer weniger Medaillen holt.

    Mehr interessante Grafiken finden Sie bei Statista

Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform
News-Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fernsehen &120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Shopping
Cooler kühlen mit dem LG Side-by-Side Kühlschrank
gefunden auf otto.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
THEMEN VON A BIS Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017