Putschversuch in der Türkei
Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > !#breadcrumb!# >

!#title!#

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Putschversuch in der Türkei

  • Die Entwicklungen bisher:

    • In der Türkei gab es von Teilen des Militärs einen Putschversuch.
    • Laut des türkischen Geheimdienstes und Ministerpräsident Yildirim ist die Situation inzwischen weitgehend unter Kontrolle. Die Polizei soll über 1500 Putschisten festgenommen haben.
    • Bei Angriffen und Ausschreitungen in der Türkei sind mindestens 194 Menschen gestorben.
    • Präsident Erdogan machte die Gülen-Bewegung für den Aufstand verantwortlich. Die Gruppe mit Sitz in den USA bestreitet das. Eine türkische Nachrichtenagentur nannte Muharrem Köse als Kopf des Aufstands. Köse ist ein ehemaliger Militärberater, dem die Türkei Verbindungen zur Gülen-Bewegung nachgesagt hatte.
    von Ingo Konrad, t-online.de bearbeitet von Daniel Reviol 7/16/2016 8:50:30 AM
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform
Anzeige
News-Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video


Shopping
Shopping
Besser als WSV! Gleich losstöbern und zugreifen!

Ausgewählte Artikel jetzt bis 93% reduziert - Bücher, Kalender, DVDs, CDs, Deko u.v.m. bei Weltbild.de. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
THEMEN VON A BIS Z

Anzeige
shopping-portal