Advanced Post
Sie sind hier: Home > Nachrichten > !#breadcrumb!# >

!#title!#

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Advanced Post Live


Spaziergänger am Strand von St. Peter-Ording (Foto: dpa)

Das Wetter sieht heute leider ganz düster aus - zumindest im Norden und Westen: Die Wetter-Kollegen kündigen Sturm, Gewitter und starken Regen an.

Betroffen sind vor allem  Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein. „An
der Nordsee sind auch schwere Sturmböen unterwegs“, warnte Stefan Laps von der Unwetterzentrale.
Aufpassen sollte man auch in den Hochlagen der Mittelgebirge. Dort erreichen die Böen Geschwindigkeiten von bis zu 100 Kilometern pro Stunde. Es gelten entsprechende Unwetterwarnungen.

Ausgespart von den Wetter-Kapriolen ist nur der äußerste Süden und Südosten von Bayern: „Mit Föhnunterstützung wird’s sogar richtig nett“, so der Meteorologe. Sonnenschein und 20 bis 23 Grad sind drin. Ansonsten muss man sich heute mit deutlich unter 20 Grad zufrieden geben.

Ein kleiner Trost: Ab morgen soll wieder tolles Sommerwetter übernehmen.

Optionen

Kommentare
Klänge
Blog übersetzen
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform
Anzeige
News-Video des Tages

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom
THEMEN VON A BIS Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017