Advanced Post
Sie sind hier: Home > Nachrichten > !#breadcrumb!# >

!#title!#

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Advanced Post Live

Oppermann: Hilfe vom Bund reicht nicht aus

Thomas Oppermann hält die Gelder, die für Flüchtlinge bereit gestellt werden, für nicht ausreichend. Der SPD-Fraktionsvorsitzende im Bundestag bekräftigte deshalb die Forderung nach höheren Finanzhilfen. Die vom Bund zugesagte Milliarde Euro für die Kommunen sei angesichts von mehr als 800.000 Flüchtlingen kaum ausreichend.
Die Länder fordern: 
  1. Für dieses Jahr sollten zwei statt einer Milliarde vom Bund fließen. 
  2. 2016 sollten Länder und Kommunen sechs statt drei Milliarden vom Bund bekommen.
Für Oppermann ist die Bereitstellung von 40.000 Erstaufnahmeplätzen für Flüchtlinge durch den Bund "ein kleiner Schritt". Zur Bewältigung der Flüchtlingskrise forderte Oppermann allerdings auch mehr Solidarität innerhalb der EU. Sollte es der EU innerhalb der nächsten Woche nicht gelingen, sich auf eine faire Verteilung der Flüchtlinge zu einigen, "dann sollte sie den Friedensnobelpreis wieder zurückgeben", so der SPD-Mann. Die EU bekam den Preis 2012 verliehen.

(Foto: dpa)

Optionen

Kommentare
Klänge
Blog übersetzen
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform
Anzeige
News-Video des Tages

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom
THEMEN VON A BIS Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017